150 Teilnehmer aus Deutschland, Europa und Asien waren zur DKM nach Wackersdorf gekommen. Es war ein abwechslungsreiches Rennwochenende das unser Club mit seinen 24 Helfer mit Bravour organisiert und durchgeführt hat. In der Abschlußbesprechung bedankte sich Horst Seidel Vorsitzender der Sportkommissare und DKM Koordinator Stefan Wagner für die reibungslose Veranstaltung und das diese Organisation nur schwer zu toppen ist.

Die 1.222 Meter lange Strecke des Prokart Raceland Wackersdorf ist eine modernste Kart Strecken in Europa. Mit einer ultralangen Geraden und vielen Überholmöglichkeiten wurde den zahlreichen Zuschauern rund um den Kurs packender Kartsport geboten.

Zusätzlich sorgte das Wetter für Dramatik. Am Rennsamstag wurde innerhalb von wenigen Minuten die Bahn komplett unter Wasser gestellt. Der Wolkenbruch dauerte ca. 30 Minuten und endete mit einem Hagelschauer.

Zwei Rennen mussten deshalb abgebrochen werden und es entstand ein Caos in der Boxengasse mit über 70 Karts die hier Schutz vor den Regen und Hagel suchten.

Die dadurch verursachte Zeitverzögerung von einer Stunde konnte bis zum Abend nicht mehr aufgeholt werden, was aber unsere OC`ler nicht abhielt am Abend bis spät das gute Bier der BrauereiJakob in Bodenwöhr (das angeglich beste Weissbier der Welt) zu geniessen.

Am Sonntag hatte Petrus ein Einsehen und die Wertungsläufe gingen auf trockener Fahrbahn reibungslos über die Bühne.

Sogar Michael Schuhmacher bedankte sich persönlich für die gute Organisation der Veranstaltung mit einen Gruppenfoto mit unseren OC`ler. 

Harald Walter bedankt sich ganz herzlich bei allen OC´ler die mit sehr großen Engagement die Veranstaltung zum Erfolg geführt haben.