Bericht zur Doppelveranstaltung JKS und 270 er am 17. April 2016

Insgesamt hatten wir 112 Starter im Jugend Kart Slalom davon 19 vom OC
und 52 im 270er Kart Slalom davon ergibt zusammen 164 Teilnehmer.
7 Podest Plätze für den OC Würzburg !!!


Insgesamt hatten wir 112 Starter im Jugend Kart Slalom davon 19 vom OC
und 52 im 270er Kart Slalom davon ergibt zusammen 164 Teilnehmer.
7 Podest Plätze für den OC Würzburg !!!
Zu Beginn der Turniere bis ca.11.30 DAUERREGEN dann trockneten die
Parcours schnell ab und die Sonne guckte dann und wann mal aus den
Wolkenfeldern hervor.
Für solch eine Veranstaltung braucht man natürlich jede menge Helfer und
Materialien. Im Einsatz waren:
44 Helfer vom OC Würzburg +4 Helfer aus Bekanntenkreis und
7 vom MSC Knetzgau .
An dieser Stelle:
Danke Herrn Jürgen Scheller der Firma Schum für das Gelände, ohne dem
gar nix ginge.
Danke der Brauerei Kesselring, der Imkerei Gruber sowie der KFZ Werkstatt
Greifenstein und natürlich ein Dankeschön an alle Helfer !
Besonderen Dank an unsere gesamte Jugend und die 15 Helfer, die am
Samstag 9 Stunden und am Sonntag 11 Stunden auf dem Platz waren.
FEHLT EIN GLIED, BRICHT DIE KETTE !!!
Zum Jugend Kart Slalom:
Leider fiel beim Jugend Kart Slalom beim 6. Starter, Lauf 1, der Klasse 1 ein
Kart aus, die Klasse wurde mit nur einem Kart zu Ende gefahren.
(Wie sich später herausstellte lag der Fehler am Zündkerzenstecker.)
Dies hatte zur Folge, dass die Klasse 2 mit gut einer Stunde Verspätung mit
unseren Ersatzkarts startete. Danach verlief alles reibungslos und das Turnier
endete um 17.30 Uhr.

 

  • Klasse 1 mit 14 Starten
  • Klasse 2 mit 26 Startern davon 3 vom OC 8. Tobias
    Görgens, 12. Sina Hetzer, und 15 Luis Hoffmann
  • Klasse 3 mit 26 Startern davon 4 vom OC 3. Platz Tim Hilpert, 6. Nico
    Hoffmann, 17. Dominik Jung und 20. Yannick Roos.
  • Klasse 4 mit 29 Startern davon 5 vom OC 1. Platz Luca Efinger, 5. Platz
    Selina Hetzer, 6. Maxi Naser, 26. Jonas Hilpert und 27. Erian Xhoxhaj.
  • Klasse 5 mit17 Startern davon 5 vom OC 1. Platz Florian Naser, 4. Leon
    Volkmann, 6. Marcel Pickl, 9. Marina Krapf und 11. Platz Sofie Hetzer.

Wir meldeten 3 Mannschaften die erste belegte Platz 1, mit Florian, Leon,
Luca und Tim die zweite Platz 5 mit Marcel, Selina H. Maxi und Nico und die
3. mit Marina, Dominik,Yannik und Tobias wurde 10. von 14. Somit sind unsere
Mannschaften in der Gesamtwertung 1. Platz OC WÜ 1 6. Platz OC WÜ 2
und 13. Platz OC WÜ 3.

 

Bei gleichen Wetterverhältnissen startet pünktlich der 270 er Kart Slalom
um 10 Uhr mit der Klasse 2 nach dem 1. Wertungslauf trocknete die Strecke
schnell ab und so waren die späteren Starter der Klasse erheblich im Vorteil.
In der Klasse 4 brach der Sitz und musste ausgetauscht werden, ansonsten
gab es keine weiteren Zwischenfälle. So endete das Turnier um 16 Uhr.
In der Klasse 2 mit 27 Starten davon 6 vom OC 3. Platz Leon Volkmann,
5.Platz Pascal Pickl, 6. Marcel Pickl, 14. Timo Krapf, 17. Florian Naser und
23. Sofie Hetzer.
Klasse 3 mit 9 Starten ein OC ler auf Platz 3 Christopher Naser.
Klasse 4 mit 16 Startern davon 2 Vom OC 3. Platz Rainer Krapf und 14.
Platz Karl Leitersbach.
Ein Highlight unserer Veranstaltung war ein Kranwagen, der die Ersten 3 und
den Letztplatzierten Fahrer einen hohen Ausblick über unserer Veranstaltung
und weit über Dettelbach hinaus lieferte.
Danke an dieser Stelle die Firma Moeller-Manlift und Kurt Reuss.
Zum Schluss noch ein Lob an unsere zwei neuen Slalomleiter Johannes
Hilpert 200er und Pascal Pickl 270er. Ihr habt die Feuertaufe bestanden .